Wir heißen Sie herzlich Willkommen beim TSV Neu-Ulm!

WFV-Anerkennungspreis für gute Jugendarbeit

Jugendarbeit kann nicht mehr nur aus Training und Wettkampf bestehen. Ein Verein, der sich darauf beschränkt, wird längerfristig Schiffbruch erleiden. Um seine Mitgliedsvereine zu einem zeitgemäßen, an den Wünschen und Bedürfnissen von Kindern und Jugendlichen orientierten Angebot anzuregen, wurde der "Anerkennungspreis für gute Jugendarbeit" kreiert. Er will damit einen Beitrag dazu leisten, "dass Fussballvereine auch in Zukunft attraktiv bleiben", so Verbandsjugendleiterin Dagmar Schütter.

Vereine, die sich um diese Auszeichnung bewerben, und Unterlagen zur Bewertung einreichen, können für kind- und jugendgemäße Aktivitäten Pluspunkte erhalten - dazu zählt der Besuch und die Durchführung von internationalen Turnieren, die Organisation von wfv-Veranstaltungen, von sozialen sowie jugendpflegerischen Maßnahmen.

Verstöße gegen die wfv-Jugendordnung oder das Fernbleiben von wfv-Veranstaltungen werden dagegen mit Minuspunkten bestraft. Auf diese Weise ermittelt der wfv-Jugendausschuss jährlich 100 Vereine, die diese Auszeichnung erhalten.

Der TSV Neu-Ulm erhält regelmäßig vom Württembergischen Fußballverband einen Anerkennungspreis für gute Jugendarbeit.

--> Anerkennungspreis 2015

--> Anerkennungspreis 2014

--> Anerkennungspreis 2013

--> WFV: Die Preisträger der letzten Jahre