Wir heißen Sie herzlich Willkommen beim TSV Neu-Ulm!

Mini Masters 2017

21. Neu-Ulmer Mini Masters für E-Junioren

Herzlichen Glückwunsch an den Sieger VfB Stuttgart !!!

 

Von der brütenden Hitze ließen sich die E-Junioren beim Mini-Masters-Fußballturnier des TSV Neu-Ulm ihren Spaß nicht verderben, und auch die 1500 Zuschauer an den beiden Tagen hatten ihren Spaß. Im Finale bezwang der VfB Stuttgart den FSV Mainz 05 mit 5:3 (0:0) nach Neunmeterschießen. Platz drei ging an den FC Bayern München, der den SSV Jahn Regensburg nach Neunmeterschießen mit 4:3 (1:1) besiegte.

Die Regensburger hatten auch bei der Zwischenrundenpartie eine Rolle bei der Disqualifikation des 1. FC Heidenheim gespielt. Nachdem ein Spieler verletzt am Boden lag, hatten die Talente von der Ostalb den Ball ins Aus gespielt. Die Oberpfälzer behielten nach dem Einwurf aber das Leder und kamen prompt mit dem folgenden Spielzug zum Torerfolg. Daraufhin holten die FCH-Verantwortlichen ihre Spieler vom Feld und sorgten für einen Abbruch. Deshalb wurden die Heidenheimer disqualifiziert.

Nicht in die Turnierentscheidung eingreifen konnten die Mannschaften aus der Region. Der SSV Ulm 1846 Fußball, dessen Trainerduo Mark Hugel und Markus Ebert nach der Saison aufhören wird, landete auf Rang 13. In der Vorrunde hatten die jungen Spatzen verstärkt Kicker aus dem jungen Jahrgang eingesetzt, nachdem U-11-Kicker im D2-Junioren-Punktspiel der Ulmer zum Einsatz kamen.

Das nächste Mini Masters findet voraussichtlich am 12. und 13. Mai 2018 statt!

 

Hauptsponsor

Unsere Mini Masters Partner 2017